jim! mit der GeoBox-App auf den DLG Feldtagen

Im Rahmen der DLG Feldtage 2022, der Pflanzenbau-Fachmesse der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, präsentierte die expeer GmbH zusammen mit den Konsortialpartnern des Forschungsprojektes GeoBox-II am 14.06.2022 erstmals die neue GeoBox-App einer breiteren Öffentlichkeit. Im Fokus stand neben dem neuen jimverse-Dashboard für die App auch die in Zusammenarbeit mit IBM und den Konsortialpartnern entwickelte Watson-Chatbot-Lösung im Bereich des Pflanzenschutzes im Ackerbau.

expeer und das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum des Landes Rheinland-Pfalz (DLR-RHN) präsentierten im Beisein von Frau Prof. Dr. Engel Arkenau (Digitalisierungsbeauftragte des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)) eindrucksvoll, wie die Watson-Chatbot KI unseres Partners IBM die Landwirte zukünftig beim Pflanzenschutz und beim Resistenzmanagement beraten und unterstützen wird. Dabei bietet die App bereits bei der Schädlingsbestimmung ihre Hilfe an und leitet den Landwirt, visuell aufbereitet, zur richtigen Behandlungsroutine. Unterstützt wird die Watson KI dabei durch die Verbindung von öffentlich Daten und Datenbanken mit den lokal gespeicherten Daten in einem Local Event Store (z.B. einem Buchungsjournal) innerhalb der App bzw. der GeoBox-Hofbox, welche Informationen über auf dem Feld (Schlag) ausgeführte Tätigkeiten (z.B. Aussaat, Düngung oder Pflanzenschutz) enthält.

In einer anschließenden Fragerunde konnten die Zuschauer u.a. dem Forschungsteam des GeoBox-II-Projektes, aber auch der Digitalisierungsbeauftragten des BMEL, noch Fragen zu möglichen Einsatzzwecken, aber auch den eingesetzten Technologien stellen, dank derer den Ideen hier keine Grenzen gesetzt sind!

Dazu bringt expeer in die GeoBox-Entwicklungen viele Technologien aus der jim!-Welt ein, so z.B. die Messenger-Technologie jim!trustNet, und schafft mit der Integration ins jimverse einen wichtigen Brückenschlag ins Internet der Zukunft.