Projektmanagement

Vorgangsmanagement und Versionsverwaltung

Abbildung zum Projektmanagement

Für eine optimale und transparente Entwicklung ist ein strukturiertes Projektmanagement notwendig. Durch die Vorgangsmanagementsysteme von expeer erhalten Sie nicht nur einen Einblick in das Projektmanagement selbst, sondern können Sie sich zudem aktiv an dem Projekt beteiligen. Sämtliche technischen Zwischenstände werden dabei sowohl in dem Vorgangsmanagement dokumentiert, als auch in den Repositories der Versionsverwaltungssystemen von expeer eingepflegt.

Vorgangsmanagement - vereinfachte Kommunikation mit dem Kunden

Um die Kommunikation mit Kunden zu erleichtern und das Projektmanagement insgesamt zu fördern, bietet die expeer GmbH ein eigenes Vorgangsmanagementsystem als Plattform für den Informationsaustausch zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer.

Das Vorgangsmanagement besteht aus einer übersichtlichen Auflistung von nummerierten Vorgängen, welche beispielsweise nach Status, Projekt, der Vorgangsnummer oder bestimmten Inhalten durchsucht werden können. Ein Vorgang kann dabei sowohl allgemeine Korrespondenzen zwischen Auftraggeber und -nehmer beinhalten, aber auch Anforderungen an ein System beschreiben. Auch können Vorgängen auch Dateien angehangen werden.

Darüber hinaus erleichtert das Vorgangsmanagement das Projektmanagement, indem zu jedem Vorgang dokumentiert wird, ob dieser noch offen ist, noch bearbeitet wird oder bereits erledigt ist. Auch wird die Bearbeitungszeit in Vorgängen protokolliert, um einen transparenten Einblick in den Status der Projektplanung zu gewähren.

JIRA - agile Softwareentwicklungsprojekte planen, verfolgen und verwalten

JIRA ist eine von Atlassian entwickelte Webanwendung zur Fehlerverwaltung, Problembehandlung und für das Projektmanagement. Als ein bekanntes Projektverwaltungswerkzeug wird JIRA bei der expeer GmbH in ihren Projekten zur Projektkommunikation und als Ticketing-System für Mängel und Fehlermeldungen verwendet.

Um das grundlegende Projektmanagement von expeer abzubilden, wird ein Projekt dabei in Meilensteine und Vorgänge unterteilt. Vorgänge werden jeweils einem bestimmten Meilenstein zugewiesen. Jedem Projekt werden Teilnehmer mit verschiedenen Rollen zugeordnet. Ein Benutzer kann zu einem oder mehreren Projekten hinzugefügt werden und kann innerhalb dieser Projekte verschiedene Rollen einnehmen. Während er in einem Projekt die Rolle eines Auftraggebers einnimmt, kann er gleichzeitig in einem anderen lediglich ein Teilnehmer am Vorgangsmanagement sein.

Vorgänge können in JIRA mit unterschiedlichen Prioritäten und Zuständen markiert werden. Jeder Fortschritt, jede Änderung oder Beseitigung eines Mangels kann dort detailliert mit Zeitaufwand und Kommentaren protokolliert werden. Dadurch hilft das System sowohl dem Auftraggeber als auch den Entwicklern stets einen Überblick über das gesamte Projekt zu behalten. JIRA bietet auch die Möglichkeit per Drag & Drop Dateien zu einem Vorgang hinzuzufügen.

Besitzen Sie bereits einen Zugang zu unserem Vorgangsmanagement? Hier können Sie sich anmelden.

Versionsverwaltung

Für die Versionierung von Software-Projekten wird bei der expeer GmbH die Versionsverwaltungs-Software Git verwendet. Diese freie Software zur verteilten Versionsverwaltung von Dateien ermöglicht es effizient und performant als Team zusammen an einem Projekt zu arbeiten. Dabei erfüllt Git die wesentlichen Hauptaufgaben einer Versionsverwaltung, etwa die Protokollierung von Änderungen, so dass jederzeit nachvollzogen werden kann, wer wann was geändert hat, oder die Wiederherstellung und Archivierung einzelner Stände eines Projektes, um z.B. Änderungen wieder rückgängig machen zu können oder bestimmte Versionen wiederherzustellen. Eines der wichtigsten Aufgaben ist jedoch die Koordinierung des gemeinsamen Zugriffs von mehreren Entwicklern auf die Dateien und das Zusammenführen von Änderungen (mergen). Hierbei setzt Git auf eine dezentrale Organisation der Repositories.