Abbildung der Website des Landes Sachsen-Anhalt

Zentrale Zahlungsverkehrsplattform des Landes Sachsen-Anhalt

Zur Website des LVermGeo

Dataport AöR

Die Zentrale Zahlungsverkehrsplattform basiert dabei auf einem mandantenfähigen E-Commerce-System auf Basis von TYPO3 CMS und xt:Commerce, das allen Ämtern, Behörden und Institutionen im Land ermöglicht, Produkte online über einen individuellen E-Commerce-Mandanten zu vertreiben. Im Rahmen des Projektes musste eine Vielzahl von zentralen Diensten innerhalb des Landesdatennetzes über Schnittstellen eingebunden werden.

Das Gesamtsystem der zentralen Zahlungsverkehrsplattform realisiert wiederum ein Mandantenkonzept, bei dem jeder Mandant über die Technologieintegration von TYPO3 CMS und dem E-Commerce-Framework xt:Commerce mittels der expeer Technologie jim! ein individuelles Onlineshop-System inkl. Webportal nutzen kann. Anpassungswünsche können jederzeit mandantenindividuell umgesetzt werden.

Auf Grundlage der übermittelten CI/CD-Vorgaben des Landes Sachsen-Anhalt, wurde ein geschlossenes Design- und Ergonomiekonzept entwickelt, abgenommen und implementiert. Im Rahmen von Dienstverträgen werden bei Instanziierung weiterer Mandanten alle notwendigen Arbeiten zur Grundbefüllung der Mandantenportale vorgenommen.

Das Projekt fand im Rahmen des E-Government-Masterplans des Landes Sachsen-Anhalts statt. Es wurden eine Vielzahl von E-Government-Komponenten wie Datenbanken und E-Payment-Systeme in das Gesamtsystem integriert. So finden u.a. permanente Sperrlistenabgleiche statt, die nur unter Einhaltung strengster Datenschutz- und Datensicherheitsanforderungen umgesetzt wurden.

Alle Mandanten verfügen selbstverständlich über vollständig isolierte Zugriffsrechte im System.

Das Gesamtsystem der Zentralen Zahlungsverkehrsplattform wird auf dedizierten Servern innerhalb des Landesdatennetzes gehostet. Die expeer GmbH berät das Landesrechenzentrum bzgl. Serveradministration, Desaster-Recovery-Konzepten, Web-Application-Security. Zudem wurde im Rahmen des Projektes ein BSI-IT-Grundschutz-konformes Konzept entwickelt und umgesetzt.

Der erste online befindliche Mandant ist der Geoshop des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation, in dem Downloadprodukte wie Grundstückswertermittlungen, Versandprodukte wie Broschüren und Fachzeitschriften, aber auch topographische Landeskartenwerke kartenblattweise selektiert und erworben werden können. In Planung sind weitere Nutzungsszenarien, die im System angelegt sind, so z.B. Antragsverwaltungssysteme der KfZ-Zulassungsstellen, der Konferenzsysteme der öffentlichen Universitäten u.ä.

Haken
TYPO3
Haken
xt:Commerce
Haken
jim!
Haken
Softwarepflege
Haken
Consulting
Haken
Support
Haken
Monitoring
Foto von Gerwin Brill

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema

Gerwin Brill
Telephon
Tel. +49 228 909013-0